KPM Hotel & Residences

Branding, Webdesign, Fotografie, Social Media

Art Direction & Webdesign: César Taccari
Grafikdesign: Mercedes Tregoning
Front & Back End: José Luis Milla
Social Media: Astrid Rostaing
Modell: Charlotte Gutberlet
Fotografie: César Taccari
Projektleitung: Loïc Dindinaud

Das Hotel zur Königlichen Porzellanmanufaktur Berlin, eine der weltweit ältesten noch existierenden Manufakturen dieser Art. Ein exklusives Boutique- und Designhotel, durch das die Philosophie der Marke Gestalt annimmt und ein Ort, an dem die Geschichte des Deutschen Designs erlebbar wird.
Das Haus befindet sich im Bezirk Tiergarten in unmittelbarer Nähe des architektonisch bedeutsamen Hansa-Viertels, dem Herzstück des Designs des 20. Jahrhunderts. Neben der klassischen Kurzzeitübernachtung bietet das Hotel auch Langzeitresidenzen. Die exklusive Suite (die zweitgrößte Suite in ganz Berlin) kann auch als Event-Location genutzt werden und bietet einen atemberaubenden Blick über Berlin und auf die KPM-Manufaktur.

Projekt-Challenge:
- Die Marke KPM versucht schon seit Jahren, sich zu modernisieren und eine jüngere Zielgruppe anzuziehen. Dies sollte u.a. durch den Betrieb des Hotels erreicht werden. 
- Entsprechend hat White Kitchen eine neue Markenidentität entwickelt, mit der sich das Hotel von der Stammmarke KPM abhebt, ohne dabei die Tradition und Herkunft zu vergessen oder zu vernachlässigen. 
- In Anlehnung an die Geschichte der Marke wurde ein Logo entwickelt, welches das Zepter des KPM-Logos aufgreift und dieses mit einer neuen Schriftart in einem zeitgemäßen Gesamtbild zusammenfügt. 
- Die Social Media-Kommunikationsstrategie legt den Fokus auf die Themen Design, Geschichte und Moderne. 
- Im Printbereich wurde mit Flyer und Postkarten der verschiedenen architektonisch interessanten Bauwerke der Gegend gearbeitet.

Berlin

Wichmannstrasse 20 / 10787 Berlin (Germany)

Buenos Aires

Suipacha 1087 #7A / C1008AAU Buenos Aires (Argentina)